Vielen von uns bleibt diese Sorge Gott sei Dank erspart - dennoch gibt es nicht wenige Bedürftige und von Armut gefährdete Menschen, die täglich damit aufs Neue kämpfen!.

Jetzt bist du gefragt! Mach mehr aus deinem Ramadan 2016. Denn Ramadan ist nicht Hunger und Durst! Ramadan ist: FASTEN-TEILEN-HELFEN!

Erlebe gemeinsam mit der Muslimischen Jugend Österreich einen besonderen Ramadan. Überlege nicht zweimal und pack mit an, wenn es darum geht unseren bedürftigen Mitmenschen in Österreich zu helfen. Melde dich hier an und unterstütze die MJÖ in deiner Stadt!

Was tun?
Essen zubereiten, Mahlzeiten ausschenken, Obdachlose verpflegen, Kinder betreuen, Kleidung, Hygieneartikel und haltbare Lebensmittel spenden…Arbeit gibt es genug!

Denn der Ramadan ist der Monat der guten Taten – nicht zu vergessen: “Der beste unter den Menschen ist derjenige, der am meisten Gutes für die Menschen tut.” (Ausspruch des Propheten Mohamed s.)

 „Und seid gut zu den Eltern, den Verwandten, den Waisen, den Armen, dem Nachbarn, sei er einheimisch oder aus der Fremde.“ (Quran Sura 4:36)

 

Mit der Teilnahme von um die 1500 Personen im Jahr 2015 ist und bleibt dieses Projekt ein voller Erfolg!

Halte dich auf dem Laufenden auf Facebook unter www.facebook.com/FastenTeilenHelfen

oder auf der Projektpage unter ramadan-helfen.at

 

FTH Folder PDF zum downloaden

FTH_Folder_2016.pdf

Flash is required!
Flash is required!

"Teilen ohne Grenzen" im Ramadan - Religionen der Welt 27.8.2011

Flash is required!